In allen Galerien der Homepage suchen.
In der Galerie dieser Seite suchen


       
Arbeitsplatten.land GmbH
Alter Kirchenweg 87, 24983 Handewitt,
Kontakt: Nur bei E-mail erreichbar

Holz Arbeitsplatten Einbaumöglichkeiten

Hier zeigen wir welche Einbau-Varianten es für Spülbecken bzw. Kochfelder,gibt.

Die preiswerteste Einbaumöglichkeit: Einbauspüle
Vor Ort montiert.Die Spüle wird von oben in ein ausgeschnittenes Loch in der Arbeitsplatte eingefügt.
Wo sich Arbeitsplatte und Spüle treffen entsteht ein Rand, wo sich Schmutz sammeln und ablagern kann.



Die populärste Einbaumöglichkeit: Unterbauspüle

Unter der Holzplatte verklebt. Ist unserer Meinung nach die beste Lösung. Sie lässt sich superleicht sauberhalten. Diese Einbauart hat sich seit Jahren bewährt.Es gibt nur einige wenige Spülen, die nicht geeignet sind. 

 




Flächenbündig in Holz 
Die Kante der Spüle ist von oben sichtbar. Mit einer Fräse, wird die Spüle von oben in die Arbeitsplatte eingepasst und die feinen Kanten verfugt.
Die Spülen müssen für diese Einbauart geeignet sein. Es gibt Granitspülen,die nicht für den Flächenbündigen Einbau geeignet sind.


Beachte bitte: Diese Einbauart kann in unserem Zeichenprogramm nicht gewählt werden.Wir bieten keinen Flächenbündigen Einbau von Spülen in Holzarbeitsplatten an.

Unserer Meinung nach, ist dies keine optimale Einbauart. Sie erfordert ein hohes Maß an Pflege und Wartung. Holz ist ein Naturmaterial, ständig in Bewegung, und stoppt damit eigentlich erst im Ofen. Durch diese Bewegungen besteht ständig die Gefahr, daß sich die Verfugung löst.                                                         Wir können dir die Arbeitsplatte natürlich gefräst vorbereitet liefern, du kannst dann selbst oder dein Handwerker, die Spüle montieren.

Um den Preis hierfür zu bestimmen, wählst du einfach "Kochfeldausschnitt- Ausschnitt für flächenbündigend Einbau. 




Montage von Kochfeldern in Holzarbeitsplatten: Von oben                                                                                                                                                                                                  Die meistverwendete Einbaumethode für die Montage von Kochfeldern .                                                                                                                                                                                        Es wird ein Loch in die Arbeitsplatte geschnitten. Bei den meisten Herstellern, wird das Kochfeld mit kleinen Federn in dieser Öffnung befestigt. Das Kochfeld läßt sich leicht herausnehmen, die Fläche um das Kochfeld kann dann gereinigt, und damit die Platte nicht austrocknet, geölt werden.


Kochfelder Flächenbündig in Holzarbeitsplatten einlassen/versenken
Das Kochfeld wir hierd fast Flächenbündig in die Arbeitsplatte eingelassen/versenkt
Wir empfehlen das Kochfeld 1 mm. über der Arbeitsplatte zu montieren,damit der Kochtopf falls er über den Rand gezogen wird,nicht die Arbeitsplatte berührt.
1.Es sollte eine große Hitzeeinwirkung auf die Arbeitsplatte vermieden werden

2 Es können Risse enstehen, wenn Töpfe o.dgl. über die Arbeitsplatte gezogen werden                                                                                                                                                         Beachte bitte: Um Risse durch Austrocknung zu vermeiden,solltest du immer darauf achten ,daß die Arbeitsplatte um das Kochfeld herum gründlich geölt ist. 

Copyright© 2019 arbeitsplatten.land GmbH. Alle Rechte vorbehalten.