In allen Galerien der Homepage suchen.
In der Galerie dieser Seite suchen


       
Arbeitsplatten.land GmbH
Alter Kirchenweg 87, 24983 Handewitt,
Kontakt: Im Woche 20/21/22/23 Nur mit E-mail

Pflegehinweise

So pflegst du deine SileStone Arbeitsplatte.

Folgende Reinigungs- und Pflegehinweise möchten wir Dir ans Herz legen, damit deine Arbeitsplatte auch nach Jahren noch so schön aussieht wie am ersten Tag. Deine neue Arbeitsplatte ist sehr unempfindlich, doch zu viel Chemie verträgt sie nicht. Daher verhindere den Kontakt mit aggressiven Chemikalien wie Abflussreinigern, Backofensprays, Beizmittel, Natronlauge, Ätznatron,Waschbenzin, Lackentferner, Batteriesäure und Fluorwasserstoffsäure. Solltest Du doch einmal mit aggressiven Mitteln in Kontakt kommen, säubere  die Fläche umgehend und spüle Sie gründlich mit klarem Wasser nach.    

 Wasserkalk/ Glasränder:

Ein Anti-Kalk-Produkt auf die Oberfläche auſtragen und 2 Min. lang einwirken lassen. Mit reichlich Wasser abwaschen und abtrocknen.Nehme einen feuchten Lappen und entferne den Rest des Anti-Kalk-Produktes, um jegliche chemische Nachlässe zu beseitigen.Nachdem Du den Rest des Anti-Kalk-Produktes entfernt hast, benutze ein Küchenkrepp und stelle sicher, dass keine Kalkreste auf der Oberfläche mehr vorhanden sind

Essensreste:​

Benutze ein neutrales Reinigungsmittel.Mit einem Schwamm sanft reinigen.Mit einem feuchten Lappen Überreste entfernen und mit einem Küchenkrepp trocknen.

Rost: 

Benutze ein neutrales Reinigungsmittel. Mit einem Schwamm sanft reinigen.Sollte der Rostflecken nicht verschwinden, benutze z.B. CIF Cream.

Metallabrieb:

Benutze ein neutrales Reinigungsmittel. Mit einem Schwamm sanft reinigen. Dann einen feuchten Lappen anwenden und mit einem Küchenkrepp trocknen.

Öl/Fett

Benutze ein neutrales Reinigungsmittel.( 2 Min einwirken lassen) Mit einem Schwamm sanft reinigen. Dann einen feuchten Lappen anwenden und mit einem Küchenkrepp trocknen.

Wein:

Benutze ein neutrales Reinigungsmittel.( 2 Min einwirken lassen) Mit einem Schwamm sanft reinigen. Dann einen feuchten Lappen anwenden und mit einem Küchenkrepp trocknen.

Heisse Töpfe/Pfannen:

Objekte mit hohen Temperaturen sollen nie direkt auf den Stein platziert werden. Es ist immer empfehlenswert einen Topfuntersetzer zu verwenden.

 

                                                              

 

 

Copyright© 2019 arbeitsplatten.land GmbH. Alle Rechte vorbehalten.